LOADING

Type to search

Ratgeber Reifen kaufen Reifen Wissen

Neue Winterreifen 2018

Der Winter ist im Anmarsch. Ein Grund mehr, sich mit dem Thema Winterreifen auseinanderzusetzen. Wer sich nicht frühzeitig um neue Winterreifen kümmert, muss unter Umständen damit leben, dass besonders beliebte Pneus bereits ausverkauft sind.

Neue Winterreifen sind meist sehr beliebt und schnell vergriffen

Wenn das Wetter im Herbst langsam ungemütlicher wird, sollte man sich Gedanken um neue Winterreifen machen. Die grobe Regel für Winterreifen sagt: Von „O bis O“. Damit ist der Zeitraum von Oktober bis Ostern gemeint. Man sollte den Kauf von neuen Reifen jedoch nicht unbedingt bis zu diesem Zeitraum aufschieben. Viele Fahrzeughalter setzen sich deutlich früher mit dem Reifenkauf auseinander und kaufen ihre Pneus bereits im Sommer. So kann es sein, dass besonders beliebte Reifen schnell ausverkauft sind und die Lieferzeiten sich verlängern. Das ist besonders bei den obersten Plätzen von diversen Tests, wie beispielsweise von ADAC oder Auto Motor Sport, der Fall. Auch wir empfehlen neue, beziehungsweise aktuelle Reifen zu verwenden. Diese Reifen werden anhand der neuesten Erkenntnisse der Reifenherstellung produziert und entsprechen somit den geltenden Vorschriften, wie beispielsweise der neuen Winterreifenpflicht, welche am 01. Januar 2018 in Kraft trat. Außerdem haben die Hersteller den Anspruch, die Reifen vom Vorjahr noch besser zu gestalten.

Michelin Alpin 6

Michelin Alpin 6 Winterreifen
Der Michelin Alpin 6 ist der direkte Nachfolger vom Alpin 5. Er gehört zum Premium-Segment. Im Jahr 2017 musste sich der französische Hersteller noch dem Continental WinterContact TS 860 geschlagen geben. Im Jahr 2018 setzt Michelin nun mit dem Alpin 6 ein Zeichen. Der Alpin 6 ist noch zuverlässiger auf Schnee und bei Nässe. Die Mindestprofiltiefe setzt Michelin beim Alpin 6 bei den gesetzlich vorgeschriebenen 1,6 mm an. Damit beweist der Reifen Qualitäten als Preis-Leistungs-Sieger. Zum Vergleich: andere Hersteller setzen die Verschleißgrenze bei drei bis vier Millimetern an. Der Alpin 6 ist in den 32 wichtigsten Dimensionen – für Kleinwagen, Limousinen und sportliche Fahrzeuge – verfügbar.

Nun auch in Europa: Sumitomo Tyres

Bisher kannten nur Fachleute die Marke Sumitomo Tyres in Deutschland. Das soll sich nun ändern, denn der sechstgrößte Reifenhersteller der Welt expandiert nach Europa. So werden unter anderem Winterreifen für PKW angeboten. Der Sumitomo WT200 wurde speziell für winterliche Straßenbedingungen in Europa entwickelt. Dieses Modell wird für PKW und SUV´s in den meisten Dimensionen angeboten. Die Marke Sumitomo fokussiert sich hierzulande auf Premiumqualität. Ein Entwicklungszentrum, des in Kobe ansässigen Unternehmens Sumitomo Rubber Industries Ltd., ist in Hanau in Hessen errichtet worden. Da die Marke in Deutschland noch weitestgehend unbekannt ist, könnte es hier günstige Schnäppchen zur Einführung geben. Die Marke Falken, welche ebenfalls zu Sumitomo gehört, kennt man in Deutschland hingegen bereits. Der Sumitomo WT 200 besitzt laut Hersteller sämtliche Eigenschaften für einen Winterreifen. Der hohe Silicia-Anteil sorgt für guten Grip auf nasser Straße. Die dreidimensionalen Lamellen bieten eine gute Traktion auf Schnee und Eis. Der WT200 ist in diesem Herbst in 39 Dimensionen verfügbar. Der Geschwindigkeitsindex liegt dabei bis zu V. Das bedeutet bis zu 240 km/h. Falls dir der Geschwindigkeitsindex nichts sagt, schaue hier vorbei. Die ersten Tests sollten mehr verraten, wie sich der WT200 im Vergleich zu anderen Winterreifen schlägt. Vom koreanischen Hersteller Kumho gibt es in dieser Saison einige neue Winterreifen. Unter anderem wurde der Kumho WinterCraft SUV SW71 vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Reifen speziell für SUV´s. Damit wird das bestehende Produktportfolio um einen Reifen mit zahlreichen SUV-Dimensionen ergänzt. Der Reifen befindet sich im Ultra-High-Performance Segment, was sich durch den Geschwindigkeitsindex W = 270 km/h und den Durchmesser von 15 bis 19 Zoll bemerkbar macht. Der WinterCraft WP71 besitzt ein asymmetrisches Profil und 3D-Lamellen mit einer neuen Gummimischung. Letztere garantiert kurze Bremswege und mehr Grip auf nasser Fahrbahn.

Neue Winterreifen von Nexen

V
Durch die hohen Verkaufszahlen von SUV-Fahrzeugen bietet auch der koreanische Hersteller Nexen gleich mehrere neue Winterreifen für diese Fahrzeugkategorie an. Einer dieser Reifen ist der Winguard Sport 2 SUV. Dieser soll die Bedürfnisse von Fahrern leistungsstarker Allradwagen befriedigen. Laut Hersteller gehören ausgezeichnetes Handling und eine sehr gute Fahrstabilität zu den Qualitäten des Pneus. V-förmige Rillen sollen Aquaplaning verhindern. Außerdem bieten die speziellen Lamellen mehr Grip auf Schnee. Nexen bietet zur Zeit 27 verschiedene Dimensionen von 15 bis 19 Zoll an. Für den Winter und extreme Bedingungen wurde der Wiguard Ice Plus vorgestellt. Dieser ist speziell für extreme Winterverhältnisse entwickelt worden. Die spezielle Silicia-Dispersions-Technologie sorgt dafür, dass die Gummimischung im niedrigen Temperaturbereich flexibel bleibt. Dadurch wird das Fahren auf Eis und Schnee sicherer. Nexen bietet 40 unterschiedliche Dimensionen von 13 bis 19 Zoll an.

Vredestein Wintrac Pro

Mit dem für Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h zugelassenen Reifen Vredestein Wintrac Pro, stellt der Hersteller Geschwindigkeitsrekorde auf. Das entspricht dem Speed-Index „Y“. Das bedeutet, dass Fahrer von Hochleistungsfahrzeugen, wie beispielsweise von Porsche, keinen Geschwindigkeitsaufkleber mehr im Sichtfeld anbringen müssen. Ob diese Geschwindigkeiten im Winter aufgrund der Witterungsverhältnisse überhaupt möglich sind, wagen wir zu bezweifeln. Der Wintrac Pro bietet aber nicht nur einen hohen Geschwindigkeitsindex, sondern auch hervorragende Fahreigenschaften. Er soll maximale Haftung in Kurven und kurze Bremswege bieten. Gegenüber dem Vorgänger Vredestein Wintrac xtreme S soll der Nachfolger bis zu 15% besseres Fahrverhalten auf Schnee haben. Zur Zeit gibt es den Reifen in 30 unterschiedlichen Dimensionen. Perspektivisch sollen sogar bis zu 100 Größen angeboten werden.