LOADING

Type to search

Ratgeber Sommerreifen

Wie lange halten Sommerreifen?

Uns erreichen viele Anfragen von Autofahrern, wie lange sie ihre Sommerreifen fahren dürfen. Diese Frage können wir leider nicht pauschal beantworten. Es kommt immer auf das individuelle Fahrverhalten an. Ist man meist auf der Autobahn oder in der Stadt unterwegs? Fährt man spritsparend und effizient oder sportlich? Hier verraten wir dir, wie lange ein Reifen hält und wie du die Haltbarkeit deines Reifens erhöhen kannst.

 

Die Haltbarkeit eines Sommerreifens

Wir können sagen, dass ein Reifen im Durchschnitt ca. 40.000 km gefahren werden kann. Fährt man im Jahr ca. 13.000 km mit Wechselbereifung (Sommer- und Winterreifen), hält der Reifen durchschnittlich 6 Jahre. Also ca. 6.500 km auf Sommer- und ebenso viel auf Winterreifen. Bertägt das Profil des Sommerreifens weniger als 3 mm, sollte ein Austausch der Reifen erfolgen. Bei Winterreifen empfehlen wir, bei 4 mm Restprofil neue Reifen zu kaufen. Das hat sicherheitsrelevante Gründe. Zum Beispiel nimmt die Bremsleistung mit abnehmender Profiltiefe ab.

 

Wie lange kann ein Sommerreifen gefahren werden?

Du solltest einen Sommerreifen nicht länger als 8 Jahre verwenden. Zwar gibt es für PKW keine gesetzliche Regelung, wie alt die Reifen maximal sein dürfen, jedoch empfehlen wir, die Reifen spätestens 8 Jahren nach der Produktion nicht mehr zu verwenden. Die Dauer der Nutzung ist dabei nebensächlich, denn auch unbenutzte Reifen sind UV-Licht, Feuchtigkeit und Ozon ausgesetzt. Dadurch wird die Gummimischung mit der Zeit hart und spröde. Aus diesem Grund ist auch ein Austausch von Wohnmobil- oder Oldtimerreifen nach 8 Jahren zu empfehlen, die für längere Zeit nicht bewegt wurden.

 

Wie kann ich die Haltbarkeit meines Reifens verlängern

Die Haltbarkeit kannst du mit minimalem Aufwand deutlich erhöhen. Du solltest stets mit dem richtigen Reifendruck fahren. Das senkt auch den Spritverbrauch. Eine verstellte Spur kann die Lebensdauer eines Reifens ebenfalls verkürzen. Eine Achsvermessung und Spureinstellung kann hier die Lösung sein. Außerdem solltest du die Reifen vor jedem Wechsel auswuchten lassen. Das kann der Fachbetrieb durchführen. Durch diese einfachen Maßnahmen kannst du die Lebensdauer deines Reifens merklich verlängern.